Kinder-Hochschule an der Ostfalia

Gespeichert von am
Kinder-Hochschule an der Ostfalia

Am Donnerstag, den 28. Februar, wurden aus den Schülern der Klasse 3e Studenten. 

"Spielerisch das Studium entdecken" lautete das Motto der Veranstaltung, zu dem die Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften den Kindern die Türen öffnete. 

Gleich zu Beginn gab es erst einmal, wie sich das an einer Hochschule gehört, für jeden einen Studentenausweis. 

Und wie echte Studenten, besuchten die Kinder dann eine Vorlesung im großen Hörsaal. 

An dem Vortrag "Wie das Auto und sein Antrieb uns bewegt" beteiligten sich die Junior-Studenten mit viel Freude und lernten auf spannende Art und Weise eine Menge über Verbrennungsmotoren, Elektromotoren und hybride Antriebe. Nachdem es zunächst um die Geschichte des Automobils ging, richtete sich anschließend der Blick in die Zukunft und gemeinsam wurde überlegt, wie der Antrieb der Zukunft aussehen kann. 

An der Tafel wurden die Wünsche der Kinder zum Auto der Zukunft gesammelt und bald füllte sich die Liste mit Dingen wie einem Düsenantrieb oder selbstfahrenden Fahrzeugen, aber auch Gedanken zur Umwelt und der Vermeidung von Umweltverschmutzung. 

Zum Schluss des Vorlesungstages, der mit einem Besuch in der Mensa endete, wurde den Kindern ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme überreicht, das sie stolz zu Hause zeigten.