unsere Schule befindet sich in Szenario A
bei weiterer Infektionsschutzmaßnahme wechseln wir in Szenario B (täglicher Wechsel von Präsenzunterricht und Homeschooling)
keine Maskenpflicht im Unterricht - aber so viel MNS wie möglich!
Sportunterricht findet nach den Hygienevorgaben statt
Ab sofort werden auch im Nachmittag die Jahrgänge getrennt

Willkommen an der Grundschule Ehmen-Mörse

Liebe Besucher,

es freut uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können.

Aus der Grundschule Ehmen und der Grundschule Mörse entstand am 01.02.2015 durch Zusammenlegung eine neue große Schule:

die Grundschule Ehmen - Mörse

Im aktuellen Schuljahr besuchen 380 Schülerinnen und Schüler, verteilt auf 17 Klassen, unsere Schule. Die Klassen a, b und c eines Jahrganges werden in den Schulgebäuden im Ortsteil Ehmen unterrichtet, die Klassen d (und ggf. e) in den Gebäuden im Ortsteil Mörse.

Der Unterricht und das Schulleben an beiden Schulorten wird auf Grundlage eines gemeinsamen Schulprogrammes mit einheitlichem Leitbild organisiert und durchgeführt.

Mit unserer Homepage möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben sich über unsere Schule zu informieren und Sie als Eltern, Freunde und Förderer an unserem Schulleben teilhaben lassen. Neben aktuellen Themen und Terminen finden Sie Fotos und Hilfreiches, wie die Öffnungszeiten unserer Sekretariate oder die Ansprechpartner des Fördervereins.

Wenn sich nicht alle Fragen klären lassen, scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Es ist schön, die Entwicklung Ihrer Kinder begleiten zu können.

Marion Klages-Çelik, Schulleiterin

Laternen-Fenster

Ähnlich wie die Regenbogenaktion im Frühling startet nun eine Laternenaktion im Herbst. Überregional beteiligen sich Dörfer und Städte an der Aktion und auch wir möchten Sie hier auf unseren Kooperationspartner, die St. Ludgerigemeinde Ehmen aufmerksam machen, mit denen wir schon viele schöne Laternenumzüge gefeiert haben. als Alternative für den Umzug sind alle Bewohner aufgerufen, Laternen und Lichter im Fenster zu zeigen, um einen Spaziergang am Abend zu verschönern.

Glück im Unglück

Als uns der Hilferuf am Anfang der Pandemie erreichte, waren natürlich auch wir als Partnerschule besorgt um den Fortbestand der Joyful Learning School (JLS). Da die JLS eine Privatschule ist, gab es durch die Schulschließung keine Einnahmen mehr durch das Schulgeld der Schüler:innen. Die Eltern können ihre Farmprodukte nicht mehr auf den seit Corona geschlossenen Märkten verkaufen und sind auf kleine Verkäufe von Haus zu Haus angewiesen. 

Erspartes der Schule, womit die Lehrer:innen noch bis April bezahlt werden konnten, war schnell aufgebraucht.

die Projektzeit beginnt !

Liebe Eltern und Erziehungsberechtige, liebe Kinder,

 

nach den Herbstferien möchten wir mit unserer ersten Projektzeit zum Thema "Jetzt wird's kalt und dunkel" starten.

Von Ende Oktober bis zu den Weihnachtsferien stehen viele spannende Aktionen auf dem Programm !

Die Projektpläne können Sie/ könnt ihr unter "Ganztagsbereich - Aktionszeit" einsehen.

Wir freuen uns schon sehr darauf und hoffen, dass wir nach den Ferien alle gesund und munter sind.

 

Schöne Ferien und bleiben Sie/ bleibt gesund !

Seiten