Willkommen an der Grundschule Ehmen-Mörse

Liebe Besucher,

es freut uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können.

Aus der Grundschule Ehmen und der Grundschule Mörse entstand am 01.02.2015 durch Zusammenlegung eine neue große Schule mit zwei Standorten: die Grundschule Ehmen-Mörse. 

Seit dem 05.09.2015 besuchen 350 Schülerinnen und Schüler, verteilt auf 15 Klassen, unsere Schule. Die Klassen a, b und c eine Jahrganges werden am Standort Ehmen unterrichtet, die Klassen d (und ggf. e) am Standort Mörse.

Der Unterricht und das Schulleben an beiden Standorten wird auf Grundlage eines gemeinsamen Schulprogrammes mit einheitlichem Leitbild organisiert und durchgeführt.

Mit unserer Homepage möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben sich über unsere Schule zu informieren und Sie als Eltern, Freunde und Förderer an unserem Schulleben teilhaben lassen. Neben aktuellen Themen und Terminen finden Sie Fotos und Hilfreiches, wie die Öffnungszeiten unserer Sekretariate oder die Ansprechpartner des Fördervereins.

Wenn sich nicht alle Fragen klären lassen, scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Es ist schön, die Entwicklung Ihrer Kinder begleiten zu können.

Jan Wonszak, Rektor

Vanessa Hinz, Konrektorin

Lebendiger Adventskalender 2016

Lebendiger Adventskalender 2016
Lebendiger Adventskalender 2016

Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass die Grundschule Ehmen-Mörse am Standort Ehmen ein Austragungsort für den Lebendigen Adventskalender ist. Einige Lehrinnen haben mit ihren Schüler/innen im Vorfeld Lieder und Texte einstudiert, die am Abend vorgeführt wurden. Es begannen die 1. Klassen mit einem gemeinsamen Lied ("Dicke rote Kerzen" und dem Bratapfelgedicht, gefolgt von den 3. und 4. Klassen mit dem weniger bekannten, aber sehr schönem Lied "Fürchte dich nicht".

Video über die Joyful Learning School

 

Noemi, Tochter von Reinhild Zenk und Owusu Agyei (Gründer der Joyful Learning School) hat ein Video über das Schulprojekt in Ghana gedreht. Man bekommt einen tollen Einblick in das Projekt, über den Alltag in der Schule und sogar über den Aufenhalt in Deutschland erzählt Noemi darin.

Noemi hat damit beim Project for Awesome 2016 - online creators decreasing world suck teilgenommen. Das Voting ist beendet, das Ergebnis des Wettbewerbs aber noch nicht verkündet. 

Seiten