Nach den Sommerferien beginnen alle Jahrgänge um 8 Uhr
WICHTIG: alle Schülerinnen und Schüler kommen am ersten Schultag (02.09.) mit einem negativen Test zur Schule

Willkommen an der Grundschule Ehmen-Mörse

Liebe Besucher,

es freut uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können.

Aus der Grundschule Ehmen und der Grundschule Mörse entstand am 01.02.2015 durch Zusammenlegung eine neue große Schule:

die Grundschule Ehmen - Mörse

Im aktuellen Schuljahr besuchen 380 Schülerinnen und Schüler, verteilt auf 17 Klassen, unsere Schule. Die Klassen a, b und c eines Jahrganges werden in den Schulgebäuden im Ortsteil Ehmen unterrichtet, die Klassen d (und ggf. e) in den Gebäuden im Ortsteil Mörse.

Der Unterricht und das Schulleben an beiden Schulorten wird auf Grundlage eines gemeinsamen Schulprogrammes mit einheitlichem Leitbild organisiert und durchgeführt.

Mit unserer Homepage möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, sich über unsere Schule zu informieren und Sie als Eltern, Freunde und Förderer an unserem Schulleben teilhaben lassen. Neben aktuellen Themen und Terminen finden Sie Fotos und Hilfreiches, wie die Öffnungszeiten unserer Sekretariate oder die Ansprechpartner des Fördervereins.

Auch in diesem Video erfahren Sie viel über unsere Schule. 

Wenn sich nicht alle Fragen klären lassen, scheuen Sie sich nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.

Es ist schön, die Entwicklung Ihrer Kinder begleiten zu können.

Marion Klages-Çelik, Schulleiterin

Internationaler Vorlesetag

Am 20.11.2015 durften wir im Rahmen des Bundesweiten Vorlesetages, eine Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn Stiftung, Frau Dr. Zenk und ihre Tochter bei uns am Standort Mörse begrüßen.

Frau Dr. Zenk und ihr Mann Owusu Agyei haben 2005 in Ghana eine Schule gegründet, mit der unsere Grundschule seit Beginn des Schuljahres eine Partnerschaft pflegt.

Am Vorlesetag erhielten die Kinder aller Klassen einen Einblick in das Leben in Ghana. Es wurde die rote Erde begutachtet und es gab viele Bilder zu bestaunen.

Der Förderverein beim Martinssingen

Zum traditionellen St. Martins-Umzug in der Ludgerikirche kamen auch diese Jahr wieder viele Gäste. Es gab das Einsingen in der Kirche, der große Lartnenumzug durchs Dorf und ein Anspiel zu "St. Martin" im Senkgarten. Danach wurde für das leibliche Wohl gesorgt: Hot Dogs, Waffeln, Brezeln u.a. wurden verkauft und auch der Förderverein war wieder mit einem Getränkestand vertreten. Verkauft wurden Glühwein und alkoholfreie Getränke bis die Töpfe leer waren :)

Der 5. Sieg in Folge

Der 5. Sieg in Folge
Der 5. Sieg in Folge

Zum bereits 5. Mal in Folge erliefen sich unsere "Stufen-Killer" am 26.09.2015 den Sieg beim VWI-Treppenhauslauf. Jedes Jahr wieder ist die Angst unserer LäuferInnen sehr groß der 1. Jahrgang zu sein, der nicht gewinnt, doch wieder war die Angst unbegründet. Am Ende durften wieder wir die höchste Stufe des Siegertreppchens erklimmen und zusätzlich zu den Gratulationen und dem Pokal auch die 1000€ Siegesprämie in Empfang nehmen.

Seiten